Buddhismus_allgemein

Beziehung

Buddha und die Liebe  
Lama Ole Nydahl
Der Buddha und die Liebe

Kinder

Mit Kindern wachsen  
Kabat-Zinn, Myla & Jon
Mit Kindern wachsen
Die Praxis der Achtsamkeit in der Familie

Frauen

ERleuchtung Exstase  
Miranda Shaw
Erleuchtung durch Ekstase
Frauen im tantrischen Buddhismus

Meditation

MeditierenHaltung  
Johnson, Will
Meditieren in der richtigen Haltung

Tod und Wiedergeburt

Tod und Wiedergeburt   Nydahl, Lama Ole
Von Tod und Wiedergeburt - Woher wir kommen, wohin wir gehen

Neuerscheinungen

Keine Literaturliste zu einem so umfangriechen Thema kann vollständig sein.
Wir nennen oft genannte Stadardwerke und Bestseller.

Was ist Meditation?

Meditation läßt das Verständnis von Buddhas Belehrungen zur eigenen Erfahrung werden und ist im Buddhismus das praktische Mittel, um die Natur des Geistes zu erkennen. Während der Meditation ruht der Geist idealerweise in sich selbst.

Im Theravada wird dieser Zustand durch das Schaffen von Abstand, durch Beruhigen und Einsgerichtetheit des Geistes erreicht.

Literatur

 Einführungen

Wie die Dinge sind  
Nydahl, Lama Ole:
Wie die Dinge sind
Inhalt abgleichen